Neuer vollständiger Hausdoktor (1900)

Als Wissenschaftler interessiere ich mich neben den „herkömmlichen“ Methoden auch für Methoden und Erkenntnisse die man neben dem Fokus findet.

Ich habe dieses Buch schriftstellerisch überarbeitet und neu aufgelegt, weil mich der Gedanke fasziniert, wie die Menschen schon im Jahre 1900 mit der Medizin und der Naturheilkunde umgegangen sind. Inhaltlich entspricht es weitestgehend dem Original. Ich habe es aufgrund der besseren Lesbarkeit von Fraktur in eine moderne Schrift umgeschrieben und an die neue Rechtschreibung angepasst. Manche der Bezeichnungen aus dem Jahr 1900 sind heutzutage nicht geläufig (wie z. B. die Bezeichnung Grad Réaumur für die Temperatur); am Ende des Buches finden Sie Erklärungen dazu.

Beim Lesen dieses Buches ist mir aufgefallen, dass einige Dinge in der heutigen Zeit neu entdeckt werden, die schon vor fast 120 Jahren in Deutschland bekannt waren. Wie z. B. das Nacktschlafen, die Haferkur oder das Vermeiden von übermäßigem Essen.

Einige der hier aufgeführten Krankheiten sollten allerdings unverzüglich medizinischem Fachpersonal vorgestellt werden. Z. B. Bräune (Diphtherie), Scharlach, Leistenbruch, englische Krankheit (Rachitis), Brechdurchfall, Hundswut (Tollwut) usw. Jegliche Zeitverzögerung kann fatale Folgen nach sich ziehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei Amazon als Taschenbuch zu kaufen.

Und auch als E-Book.

Hier das Buch als kostenloses PDF.

(Visited 13.003 times, 1 visits today)