Comic Con 01.12.2018

Am Samstag, dem 01.12.2018, war ich auf der Comic Con in Dortmund. Die Hinfahrt war O.K. Der Zug bis nach Hamm war hoffnungslos überfüllt, fast schon japanische Verhältnisse. Der Lokführer motze immer wieder dass wir die Lichtschranke frei machen sollten, er würde für das Warten bezahlt werden, aber andere Gäste würden gerne weiter fahren. Ich hatte den Verdacht, dass sich der Zug aufgrund der Masse an Menschen schon etwas verzogen hatte, so dass das Licht nicht mehr richtigvden Sensor der Lichtschranke getroffen hatte. Die Rückfahrt war eher anstrengend, von der Westfalen Halle Dortmund bis zum Hauptbahnhof Münster hat die Reise drei Stunden gedauert. BVB Spiel und angebliche Probleme mit den Gleissignalen. Der Bahnhof war teilweise durch die Polizei gesperrt und die Bahn App meldet, dass der Zug nach Hamm Verspätung hat (quelle surprise) und dass man den Anschlusszug in Hamm nicht mehr schaffen würde. Mir wurde von der App ein Zug nach Soest empfohlen, in Unna umsteigen (21 Minuten Zeit dafür) in den Zug nach Münster. Nun, dieser Zug hatte auch Verspätung und dann mussten wir noch warten um einen Sonderzug vorbei zu lassen. Somit bin ich dann in Unna gestrandet. ca. 40 Minuten auf dem Unna Bahnhof.

(Visited 6 times, 1 visits today)